Auf der Vespa durch England

defender und vespa im gelände in england

Episode 03 / Auf der Vespa durch England / Das dritte Motorliebe-Buch


Auf der Vespa durch England / Schottland / Isle of Man –  das ist der bereits dritte Teil der Abenteuer-Serie „Auf der Vespa um die Welt“. Motorliebe steigt wieder auf die alten Vespa PX 200 und startet einen Roadtrip in der Ferne. Dieses Mal geht’s nach Großbritannien, Brexit-Country ist im Jahr der fatalen Abstimmung fällig gewesen. Adieu EU heißt es für die Insulaner.

Motorliebe fuhr von den fröhlichen Schotten hinunter ins trist-englische Arbeitergebiet, was in Wahrheit faszinierend sein kann. Selbstverständlich ließ Team Motorliebe die vielleicht wichtigste Insel für Zweirad-Fans nicht aus: Die Isle of Man war ein erklärtes Ziel der Tour. Mit der Fähre und russischen Tischnachbarn, die eher unter diesen zu finden waren, ging es früh morgens vom “Festland” nach Douglas, Hauptstadt der kleinen, grünen Insel mit so mächtiger Zweirad-Historie, die weltweit bekannt ist.

Isle of Man mit der Vespa ist ein Highlight


Um fünf Uhr morgens erreichten wir das warm-feuchte Städtchen. Douglas schlief noch tief und fest und war von den Zweitakter nicht aus der Ruhe zu bringen. Wir starteten die Runde. Bei Dunkelheit und Nässe fuhren wir dem Sonnenaufgang entgegen, der uns mit strahlend blauem Himmel beglückte. Wir eroberten den höchsten Berg, die verwunschesten Sträßchen und aßen die schlechteste Pizza der Tour, um am frühen Abend die Runde vollendet zu haben. Mit fantastischen Fotos im Gepäck und Erinnerungen im Kopf machten wir uns wieder auf die Fähre, um weiter Richtung Süden zu brausen. Dort warten nämlich die wunderschönen Cotswolds auf uns. Das ist England par excellence. Pittoresk, liebevoll und interessant. Ein ausgedehnter Stopp in der Mitte des Landes half uns, tief in britische Traditionen zu schauen, die uns jedoch nicht immer gefallen haben.

Umso schöner war dafür traditionelles Handwerk, das wir in beautiful Bath bei Athena erleben durften. Ebenso entzückend ist die Küste auf dem Weg nach Cornwall, wo wir unser Ziel Land’s End ansteuerten. Ziel? Naja, Etappen-Ziel zumindest. Wartet es ab, wie es weiter geht.

Ein feines Video der Tour findet Ihr hier:

[vimeo 234304146 w=623 h=350]